Ziel der Prophylaxe bei Kindern und Jugendlichen ist das Erlernen einer bestmöglichen Mundpflege und der Erhalt einer optimalen Mundgesundheit.

Um von Beginn an bis ins hohe Alter von gesunden Zähnen zu profitieren, ist neben der häuslichen Zahnpflege auch die regelmäßige Vorsorge beim Zahnarzt nötig. Nach dem Durchbruch der ersten Milchzähne heißt dies zweimal jährlich zur Kontrolle zu gehen. Zum Schutz der bleibenden Zähne nach dem Zahnwechsel, gibt es für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren ein halbjährliches Individualprophylaxe-Programm, das von den Krankenkassen und Versicherungen übernommen wird.

Die Kinder & Jugendprophylaxe beinhaltet:

  • Erlernen der richtigen Putztechnik
  • Zahnzwischenraumpflege
  • Fluoridierung
  • Fissurenversiegelung der Zähne
  • Ernährungslenkung
  • Abgewöhnung schlechter Angewohnheiten (Habits)